Gas

Erdgas ist ein brennbares, natürlich entstandenes Gasgemisch, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt. Es tritt häufig zusammen mit Erdöl auf, da es auf ähnliche Weise entsteht. Erdgas besteht hauptsächlich aus hochentzündlichemMethan, die genaue Zusammensetzung ist aber abhängig von der Lagerstätte. Mitunter ist eine Aufbereitung des Rohgases nötig, um giftige, korrosive und/oder chemisch inerte (nicht brennbare) Bestandteile abzusondern bzw. um Methan anzureichern. Wenn allgemein oder in technischem Zusammenhang von „Erdgas“ gesprochen wird, dann ist zumeist sehr methanreiches Erdgas in Endverbraucherqualität gemeint.

Der Verbrauch von Erdgas liegt in Deutschland derzeit bei etwa 90 Miliarden Kubikmeter (90.000.000.000m³), wovon nur etwa 20 Miliarden selbst gefördert werden.
Quelle: Wikipedia

Ein 3-Personen-Haushalt benötigt im Jahr etwa 750 – 1.500 m³ Gas im Jahr für Heizung und Wassererwärmung. Umgerechnet sind das etwa 7.500 – 15.000 kWh (Kilowattstunden).


Dieser Vergleich wird von unserem Partner Check24 bereit gestellt.
AGB und Datenschutzerklärung Check24